english version

 

 

Kontakt:

Institut für Mathematische Stochastik
Georg-August-Universität Göttingen
Goldschmidtstraße 7
37077 Göttingen
Deutschland

E-mail: stochastik@uni-goettingen.de

Aktuelles

Verbundforschung

Stellenausschreibung: Am Institut für Mathematische Stochastik ist eine Stelle als studentische Hilfskraft (40 Stunden pro Monat) zur Verstärkung der Arbeitsgruppe "Statistische Methoden in der Biophysik“ zu besetzen (Details).


Nächster Vortrag im Stochastischen Kolloquium: 29.06.2016, 11:15, Prof. Dr. Michael Falk (Universität Würzburg)
"An Offspring of Multivariate Extreme Value Theory: D-Norms".
Gastwissenschaftler: Dr. Ivo Siekmann forscht ab dem 1.2.2016 für sechs Monate als Gastwissenschaftler im Rahmen eines DAAD Rückkehr-Stipendiums am Felix Bernstein Institut für Mathematische Statistik in den Biowissenschaften (FBMS). Sein Arbeitsgebiet ist die Untersuchung und Modellierung von stochastischen Mechanismen der Signalübertragung in menschlichen Zellen. Eine zentrale Rolle nimmt dabei der Botenstoff Calcium ein, dessen Freisetzung durch Ionenkanäle unter anderem den Herzschlag und die Initiierung von Aktionspotentialen in Nervenzellen kontrolliert. Dr. Siekmann hat zuvor mehrjährige Forschungsaufenthalte an den Universitäten Auckland (Neuseeland) und Melbourne (Australien) verbracht.
Neues Graduiertenkolleg 2088 von IMS und NAM: Die DFG finanziert ab 1. Oktober 2015 ein neues Graduiertenkolleg als Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Mathematische Stochastik und des Instituts für Numerische und Angewandte Mathematik. Das GRK mit der Nummer 2088 trägt den Titel „Strukturerkennung in komplexen Daten: Zusammenspiel von Statistik, Optimierung und inversen Problemen“. Es befasst sich mit neuen mathematischen Konzepten zur effizienten Klassifikation und Rekonstruktion relevanter Strukturen in Daten. An beiden Instituten sind je sechs Hochschullehrer mit insgesamt 13 Projekten beteiligt.