english version
News
Nächster Vortrag im Stochastischen Kolloquium: 22.10.2014, 11:15, Prof. Mikhail Gordin (Steklov Institut für Mathematik der Russischen Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg)
"Elements of limit theory for von Mises statistics of measure preserving transformations" (Abstract).
Sonderforschungsbereich 860: Das Institut für Mathematische Stochastik ist mit einem Teilprojekt, geleitet von Dr. Michael Habeck, an dem Sonderforschungsbereich 860 beteiligt. Das Projekt zielt darauf ab, statistische und rechnergestützte Verfahren zu entwicklen, um die dreidimensionale Struktur großer makromolekularer Komplexe zu bestimmen.
Gauß-Professur: Prof. Mikhail Gordin, Steklov Institut für Mathematik der Russischen Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg, wurde eine Gauß-Professur der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen verliehen. Prof. Gordin wird von August bis November 2014 als Gastprofessor am Institut für Mathematische Stochastik forschen. Sein Forschungsschwerpunkte sind Dynamische Systeme und Wahrscheinlichkeitstheorie.
Summer School: Die Summer School Inference on Pattern Formation: Applications to Biology and Materials Science findet vom 11. bis 20. September 2014, an der Universiät Göttingen statt im Rahmen der HeKKSaGOn Consortium Work Group on Mathematics in Life Science, Materials Science and Economy (Details) .
Presseinformation: Anomalien in komplexen Datenreihen: Göttinger Wissenschaftler vom Institut für Mathematische Stochastik und dem Felix Bernstein Institut für Mathematische Statistik in den Biowissenschaften entwickeln neue Methode zur Strukturanalyse von Zeitreihen.  Auszeichnung durch Royal Statistical Society (Details) .
Pressemitteilung - Neues Verfahren für die Fluoreszenzmikroskopie: In Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der TU Braunschweig haben PD Dr. Timo Aspelmeier und Prof. Dr. Axel Munk vom Felix-Bernstein Institut für Mathematische Statistik ein statistisches Rekonstruktionsverfahren entwickelt, mit dem sich aus polarisationsmodulierten fluoreszenzmikroskopischen Aufnahmen hochaufgelöste Bilder jenseits der Beugungsgrenze gewinnen lassen (Pressemitteilung der TU Braunschweig) .
Personen

Statistik auf Nichteuklidischen Räumen

Mitglieder der Arbeitsgruppe:

Prof. Dr. Stephan Huckemann (Publikationen)
Dr. Benjamin EltznerDFG HU 1575/4

 


Doktoranden:

Ina SchachschneiderSFB 755
Fabian Telschow

 


Bachelor-/Masterstudenten:

• Christina Imdahl
• Lars Oehlmann
Julian Rüger
Max Sommerfeld



Ehemalige Mitglieder:

Dr. Kwang-Rae Kim(publications)